1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2


Funktionsbekleidung für Herren in großen Größen: schlechtes Wetter adé

Mit der richtigen Garderobe gibt es kein schlechtes Wetter – ob es schüttet oder schneit, stürmt oder schweißtreibend heiß ist: Funktionsbekleidung trägt sich bei jeder Wetterlage angenehm und schützt dich vor den Naturgewalten. Spezielle Bekleidung für Outdoor-Aktivitäten zeichnet sich durch funktionale Materialien und eine erstklassige Verarbeitung aus. So sind bei hochwertigen wasserdichten Jacken die Nähte verschweißt, damit Feuchtigkeit auch an diesen Stellen nicht eindringen kann. Membranen in den mehrlagigen Textilien sorgen dafür, dass Schweiß nach außen abgegeben wird, sodass sich kein „Plastikhüllen-Schwitz-Gefühl“ einstellt: Du fühlst dich auch bei anstrengenden Aktivitäten wohl in deiner Haut. Bei Pfundskerl findest du Funktionsbekleidung für Herren in Übergrößen nach Maß und in Top-Qualität!

Die äußerste Schicht: Hard- und Softshell-Jacken

Bei Outdoor-Bekleidung hat sich der Zwiebel-Look bzw. das Layering-Prinzip bewährt. Du ziehst mehrere Schichten übereinander an, die in ihrer Funktion aufeinander abgestimmt sind. Wird es dir beispielsweise beim Gipfelsturm in den Bergen zu warm, ziehst du einfach eine oder mehrere Lagen aus. Den Abschluss bildet dabei eine funktionale Jacke. Hier hast du die Wahl zwischen Soft- und Hardshell-Modellen. Letztere sind wind- und wasserdicht und somit die perfekte Wahl bei Mistwetter oder wenn es richtig bläst. Softshelljacken sind wasser- und windabweisend, aber nicht dicht. Das Material ist weicher und bietet einen hohen Tragekomfort. Diese Funktionsbekleidung ist bei trockenen, kühlen Bedingungen bestens als Oberbekleidung geeignet.

Midlayer: die Wärmeschicht

Unter der Jacke trägst du im Winter am besten noch eine wärmende Zwischenschicht über einem Shirt, Hemd und/oder der Funktionswäsche. Empfehlenswert ist hier beispielsweise Fleece: Dieses Material isoliert gut und ist dabei schön leicht. Bei wärmeren Temperaturen genügt auch ein atmungsaktives Langarm-Shirt (Longsleeve). Ist es sehr kalt, kannst du auch zu einer dünnen Steppjacke als Midlayer greifen. 2-in-1-Jacken mit heraustrennbarem Futter kombinieren Midlayer und Outer Shell in einem Kleidungsstück – das spart Platz auf Reisen und im Kleiderschrank.

Baselayer: die zweite Haut

Direkt auf der Haut empfehlen wir dir Unterwäsche aus Funktionsfasern oder ein Funktionsshirt – auf keinen Fall Baumwolle. Diese saugt sich mit Körperfeuchtigkeit voll und hinterlässt ein nasses Gefühl auf der Haut. So frierst du leichter. Atmungsaktive Kunstfasern leiten den Schweiß an die nächste Schicht weiter – die Funktionsbekleidung baut so von der ersten bis zur obersten Schicht aufeinander auf und bietet dir maximalen Tragekomfort. Funktionsfasern sind dank Stretchanteilen außerdem dehnbarer: Sie machen Bewegungen besser mit und leiern nicht aus.

Funktionshosen oder -shorts sowie Outdoorschuhe mit Profilsohlen vervollständigen dein Outfit – stell dir jetzt deine Funktionsbekleidung in XXL, 3XL und vielen anderen Übergrößen zusammen! Bei Pfundskerl findest du eine große Auswahl.