Jagdbekleidung für Herren in Übergröße

Jagdbekleidung für Herren in Übergrößen – zuverlässig und bequem!

So langsam geht die Schonzeit für viele Tierarten zuende, und für die Jagd ist die richtige Bekleidung ein Muss. Sie sollte funktionell, zuverlässig und natürlich bequem sein. Da bietet sich Qualitätsware von Herstellern wie zum Beispiel Orbis oder Hubertus an. Mit der richtigen Beratung, etwa im persönlichen Gespräch oder auch mit einem Online-Größenberater wie der im Pfundskerl-Onlineshop, findest du im Nu Kleidungsstücke, die dir tatsächlich passen. Ob Jacken, Hosen oder Schuhe – beim Pfundskerl wirst du fündig.

Was ist beim Kauf von Jagdbekleidung zu beachten?

Ob du nun an einer Treib-, Drückjagd oder Ansitzjagd teilnimmst oder stattdessen die Tiere beobachten möchtest: Die richtige Kleidung ist entscheidend, denn unter Umständen bist du viele Stunden unterwegs.
Die perfekte Jagdbekleidung sollte funktionell sein. Du kannst dich beim Anziehen am Zwiebelmodell orientieren – eine Schicht nach der anderen. Atmungsaktive Kleidung wie Jagdpullover und Funktionsshirts transportieren dabei die Feuchtigkeit von der Haut weg nach außen. Das ist außerordentlich wichtig, denn wenn du dich schnell bewegen musst, kommst du leicht ins Schwitzen. Und bei Stillstand, und den gibt es bei der Jagd oft, kühlst du dann aus. Aber nicht mit der entsprechenden Jagdmode! Sie zeichnet sich zudem durch ein geringes Gewicht aus, denn der Rest der Ausrüstung wiegt einiges, ob es Ferngläser, Waffen oder Kameras sind.

Taschen und Fächer an den richtigen Stellen halten deine Ausstattung griffbereit. Die Sachen sollten dich nicht in deiner Bewegungsfreiheit behindern, aber trotzdem warm und trocken halten. Da passt es sehr gut, wenn die Kleidung schnell Feuchtigkeit wieder abgibt. Da du dich auch abseits der Wege aufhältst, ist eine gewissen Robustheit und Standfestigkeit vonnöten, damit du lange etwas von den guten Stücken hast. Ganz besonders essentiell: Jagdhosen, Jagdjacken, Schuhe und was du sonst benötigst, müssen leise sein. Metallschnallen, klappernde Verschlüsse oder laut raschelnde Materialien sorgen nämlich vor allem dafür, dass du kein einziges Tier zu Gesicht bekommen wirst.

Nicht zuletzt ist die Farbe wichtig. Mit Grün und Braun verschmilzt du sehr gut mit deiner Umgebung. Das meiste Wild kann jedoch die Farbe Orange nicht erkennen. Das ist ein großer Vorteil, denn orangefarbene Oberteile erhöhen deine Sicherheit ungemein, wenn noch andere Jäger unterwegs sind. Denk also Mal über eine orangene Jacke nach. Es gibt sie auch als Kleidungsstück zum Wenden – so hast du alle Vorteile im Handumdrehen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.